Heimatmuseum Seulberg

Sulinchen macht Spass!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen im Heimatmuseum Seulberg

TaunusBlogger unterstützt das Heimatmuseum Seulberg

TaunusBlogger Hubert Horn unterstützt das Heimatmuseum Seulberg im Bezug auf Homepagepflege & Marketingaktionen.

Freue mich über Anregungen, Textvorschläge & Bildmaterial zur Veröffentlichung, nach Rücksprache mit dem Team der Museumsleitung.

Gruß, Hubert Horn

https://taunusblogger.de

 

 

Aktuelles

 

Abgefahren! Spiel und Spaß auf Rädern

Dreirad, Roller, Eisenbahn, Fahrrad - eins haben sie gemeinsam: das Rad.
Rollende Kinderträume zeigen die leidenschaftlichen Friedrichsdorfer Sammler
Frank Böttcher und Marc Schmitt.

 

Nächst Führungen: 
9. Mai, 24. Mai, 17. Juni, 30. Juni

jeweils ab 18.30 Uhr
Teilnahmegebühr 3 Euro

 

zum Trailer >>>>

 


 

"Klick! Wir machen eine FOTO-hiSTORY"

 

Eröffnung der Ausstellung

7. Mai, 15 Uhr

im TaunusCarre

 

Zusammen mit der Sonderausstellunf "Zurück in die 70er"

 

Die neuen Klick-Filme sind online:

Sulinchens Zauberparty  >>>>

Ist Schule doof?                 >>>>

Günter                                  >>>>

 

 

 

Weitere Infos unter der Telefonnummer 06172 / 731 3 100 oder per Mail erika.dittrich@friedrichsdorf.de.

Zum zweiten Trailer >>>.
Zum ersten Trailer >>>.
Zum Anmeldeformular >>>.
Was bisher geschah >>>.
Pressetext >>>.


Sulinchen denkt an Muttertag



27. April, 15:15 Uhr

Teilnahmebeitrag von 3 € inkl. Materialkosten


 


Sulinchen denkt an Muttertag

Im Heimatmuseum Seulberg rumpelt und quietscht es mal wieder gewaltig, denn Sulinchen ist es viel zu langweilig, den ganzen Tag nur herumzusitzen, also poltert sie ohne Ziel treppauf und treppab. Aber da fällt ihr ein, dass sie eigentlich ja viel zu tun hat, denn schließlich ist bald Muttertag und an Muttertag soll doch alles so schön funkeln und glänzen wie die Schätze, die sie in ihrem Schnorretäschchen mit sich herumträgt. Geschäftig schwirrt sie daher durch alle Räume, wischt, putzt und poliert so lange, bis die Füße qualmen und die Wangen glühen. „Super“, ruft der kleine Kobold schließlich strahlend, „jetzt fehlt nur noch etwas Selbstgemachtes, dann kann der Muttertag kommen. Und ich habe da auch schon eine koboldschöne Idee, was ich mit den Kindern nächstes Mal, am 27. April 2016 um 15:15 Uhr, basteln kann…!“ Doch der Rotschopf verrät es noch nicht, denn die Mütter dürfen ja schließlich nicht wissen, was sie geschenkt bekommen.

Sulinchens Kindereien

 

An jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat lädt der Museumskobold zum Entdecken und Basteln in das Museum ein.


Geschichten aus Seulberg online

Neue Videos vom Heimatmuseum auf youtube

Der "Schwätzkreis" des Heimatmuseums Seulberg hat Seulberger Geschichten in originalem Sellwicher Dialekt aufgenommen, die nun online abrufbar sind.
Weitere Informationen und die Links zu den Videos finden sich hier >>>

Schauen Sie sich auch den Imagefilm von Malvina Schunk über die verschiedenen Aktivitäten des Heimatmuseums an. Klicken Sie hier >>>




Kindergeburtstag im Museum

Sulinchen liebt Geburtstagspartys und möchte am liebsten jeden Tag Geburtstag feiern. Da das aber mit dem eigenen Geburtstag nicht geht, hat sich der listige Kobold etwas ausgedacht:
Er lädt einfach Geburtstagskinder zu sich ins Museum ein, um mit seinen Freunden gemeinsam zu feiern.
Da freuen sich auch Mama und Papa des Menschen-Geburtstgagskindes, da sie diesen besonderen Tag ganz entspannt verbringen können. Sulinchen hat vorher im ganzen Haus listige Fragen versteckt, die am Ende zu einem Schatz führen.
Weitere Angebote:
  • Sulinchen und das Geheimnis der Töpfer

  • Raub im Museum! Sulinchen und die Detektive

  • Es war einmal... Sulinchen im Märchenland

Weitere Infos finden Sie hier unter "Sulinchens Kindereien"

 

 

 

 

 

Heimatmuseum Seulberg erstrahlt in neuem Licht

Projekt „Beleuchtungssanierung des Heimatmuseums Seulberg“ abgeschlossen

Mit Förderung aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und mit dem Partner Projektträger Jülich/Forschungszentrum Jülich GmbH beteiligt sich das Heimatmuseum Seulberg an einem Projekt, bei dem im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative Maßnahmen zur CO2-Emissionsminderung durchgeführt werden. Soeben wurden in den Räumen die vorhandenen Lampen durch stromsparende LED-Beleuchtungstechnik mit einem CO2-Minderungspotential von mindestens 50% ersetzt.

Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

Weitere Informationen zur Initiative Klimaschutz finden Sie
unter www.klimaschutz.de sowie www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 

 

 

 

 

 

Vernetzen Sie sich mit uns:

Das Heimatmuseum Seulberg im Web 2.0

Fan auf Facebook werden >>>

Sulinchens Neuigkeiten bei Twitter verfolgen >>>

Videos und Infofilme bei You Tube ansehen >>>

Fotos bei Flickr gucken >>>

Oder Sie bestellen Sulinchens Newsletter >>>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


ZFacebook - Free Version